By Helmuth James von Moltke,Freya von Moltke,Helmuth Caspar von Moltke,Ulrike von Moltke

Das ergreifende Dokument einer großen Liebe
 
Anfang 2010 wurde bekannt, dass der Briefwechsel zwischen Helmuth James und Freya von Moltke aus den letzten Wochen vor seiner Hinrichtung wie durch ein Wunder komplett erhalten ist. Die politisch und persönlich offenherzigen Briefe, die vom Gefängnispfarrer Harald Poelchau unter Einsatz seines Lebens quick täglich an der Zensur vorbeigeschmuggelt wurden, sind das aufwühlende Zeugnis einer großen Liebe in den Zeiten des Widerstands gegen ein unmenschliches Regime.
Berlin Tegel, im Herbst 1944: Der 37 Jahre alte Jurist und Widerstandskämpfer Helmuth James von Moltke wartet auf seinen Prozess vor dem Volksgerichtshof – und auf seine Hinrichtung. Während sowjetische Truppen auf seine Heimat Kreisau in Schlesien vorrücken und Weggefährten gehenkt werden, wechselt er täglich Briefe mit seiner Frau Freya: Es geht um ihre Liebe und die Lage in Kreisau, die state of affairs im Gefängnis und die Vorbereitung auf den Tod, aber auch um den Widerstand und um Wege zur Rettung. «Ich habe keine Furcht vor dem Tod, und ich habe animalische Angst vor dem Sterben», schreibt Helmuth James. «Ich werde alt und anders werden, deshalb muss ich Dich in mir tragen und mit Dir leben», antwortet Freya.
 

Stimmen zum Buch:
 
«Ein erschütternder Austausch zweier Menschen, die sich in tiefster no longer in Gottes Hand fühlten und gleichzeitig politisch dachten und handelten. guy liest diese Abschiedsbriefe mit Andacht.»
Fritz Stern
 
«Ein bewegendes Zeugnis von Mut, Liebe und Hingabe.»
Johanna Adorján
 
«Was für ein unerträgliches, used to be für ein schönes Buch: Zwei Menschen widerstehen dem schreienden, mordenden Deutschland und bewahren das redliche, das kultivierte Deutschland gegen alle Anfeindungen in ihren Herzen. Wer sich auf diesen Briefwechsel einlässt, wird unweigerlich von einer fieberhaften Hoffnung erfasst, der Hoffnung, dass das Schicksal eine überraschende Wendung nehmen möge, dass der zum Tode Verurteilte doch noch gerettet wird. Und wenn diese Hoffnung am Ende natürlich enttäuscht wird, bleibt doch so etwas wie Genugtuung, dass Freya und Helmuth von Moltke etwas über alle Zeiten erhalten haben, used to be uns Nachgeborene stets ermutigen wird: den Glauben an das Humane, den Glauben an die allem Wahnsinn und Schrecken überlegene Menschlichkeit.»
Martin Doerry

Show description

Read Online or Download Abschiedsbriefe Gefängnis Tegel: September 1944 - Januar 1945 (German Edition) PDF

Best letters & correspondence books

Read e-book online Über den Gräben: Aus den Tagebüchern 1914-1919 (textura) PDF

Als der Sommer 1914 mit dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs ein jähes Ende findet und lauter nationalistischer Jubel die leiseren pazifistischen Stimmen überdröhnt, zeigt sich Romain Rolland, dessen one hundred fifty. Geburtstag 2016 begangen wird, von euphorischem Überschwang wie hasserfüllter Hysterie unbeeindruckt.

Marcelle Marini's Lacan (Les dossiers belfond) (French Edition) PDF

Qui était Lacan? Le souci de l'auteur a été de permettre à chacun de trouver ses propres chemins tout en marquant l'ensemble socio-culturel où l'oeuvre lacanienne prend position. Une somme et un bilan. « Copyright Electre »

Read e-book online Le Silence de Manon (Le texte reve) (French Edition) PDF

Une examine des rêves et des phantasmes qui, à des niveaux divers de sense of right and wrong et d'inconscience, montrent l'intérêt happené pour ce roman de l'abbé Prévost, devenu un mythe littéraire. C'est aussi à une relecture du mythe de l. a. ardour en littérature, qu'invite ce travail. « Copyright Electre »

Get The Teacher and the Superintendent: Native Schooling in the PDF

From its inception in 1885, the Alaska tuition provider used to be charged with the assimilation of Alaskan local teenagers into mainstream American values and methods of existence. operating within the missions and faculties alongside the Yukon River have been George E. Boulter and Alice eco-friendly, his destiny spouse. Boulter, a Londoner initially interested in the Klondike, had began instructing in 1905 and by means of 1910 have been promoted to superintendent of colleges for the higher Yukon District.

Extra info for Abschiedsbriefe Gefängnis Tegel: September 1944 - Januar 1945 (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.26 of 5 – based on 32 votes